Depotbank-Vergleich

Die beste Depotbank für Ihre Wertpapieranlage.

Beim Kauf von Wertpapieren greift eine alte Händlerweisheit: Im Einkauf liegt der Gewinn. Ein geringerer Ausgabeaufschlag oder niedrigere Order- oder Depotentgelte erhöhen die Rendite sofort und ohne jedes Risiko. Ein Vergleich der Gebühren und Kosten lohnt sich also für Sie. Jede Bank hat ihre Stärken und Schwächen, sowohl beim Angebot als auch bei der Preisstruktur. Mit dem Depotbank-Vergleich können Sie die möglichen Angebote eingrenzen – etwa danach, wie viele Aufträge Sie jährlich platzieren, ob Sie zusätzlich Optionsscheine oder Indexfonds handeln oder ob Sie telefonisch ordern wollen.

Drucken zurück zur Ergebnisliste

1822direkt

Produktname: Aktiv-Depot
Orderkosten: 240,48 Euro
Depotkosten: 0,00 Euro
Gesamtkosten: 240,48 Euro
Ordergebühren online
Provisionssatz: 0,25 %
Grundgebühr: 4,95 Euro
Mindestgebühr: 9,90 Euro
Maximalgebühr: 59,90 Euro
Gebühr für Telefonorder
Telefonorder: Ja
Gebühr: 12,90 Euro
Sonstige Gebühren
Gebühr für Limitsetzung: 0,00 Euro
Gebühr für Limitänderung/-löschung: 0,00 Euro
Gebühr für Teilausführungen: Teilausführungen werden nicht gesondert berechnet.
Depotentgelte
Bemerkung: Bei bestands- und transaktionslosen Depots werden für die Depotführung monatlich 3,90 Euro inkl MwSt. berechnet.
Gebühr pro Monat: 3,90 Euro
Gebühr pro Monat: entfällt bei 1 Trades pro Quartal
Die Angebotspalette dieser Bank umfaßt folgende Produkte
Handel von Anleihen: Ja (alle börsennotierte)
Handel von Optionsscheinen: Ja (alle börsennotierte)
Handel von Zertifikaten: Ja (alle börsennotierte)
Handel von ETF: Ja (alle börsennotierte)
Fonds mit reduziertem Ausgabeaufschlag: Ja (8000 Stück)
Fondssparpläne mit reduziertem Ausgabeaufschlag: Ja (750 Stück)
Zertifikatssparpläne: Ja (10 Stück)
Börslicher Fondshandel: Ja
Außerbörslicher Handel: Ja
Mehrere Handelsplätze in Deutschland: Ja
Handel an ausländischen Börsen: Ja (alle)
Weitere Bankprodukte im Angebot
Girokonto: Ja
Tagesgeld: Ja
Festgeld: --
Sonderaktion
Neueröffnung bis 30.11.2017: 100 Euro Aktivierungsprämie (2 Wertpapierkäufe über jeweils mind. 500 Euro bis 31.01.2018), 50 Euro Depotübertragungsprämie (Übertrag von Wertpapieren von mind. 5.000 Euro bis zum 06.12.2017; muss für mindestens 12 Monate gehalten werden), 50 Euro Depotschließungsprämie (Schließung des Depots bei der Fremdbank).
Bemerkungen
keine

Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurden jedoch alle Angaben mit größter Sorgfalt aufbereitet.

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG
Count

Unsere Website verwendet an einigen Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzer­freundlicher zu machen. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können.

Weitere Informationen zum Thema Cookies und Schutz Ihrer Daten finden Sie hier .