Sie würden gern in Aktien investieren, doch schon das Vokabular um Index, Broker und Depot schreckt Sie ab? ETF-Fonds, auch Indexfonds genannt, sind eine gute Alternative für private Anleger, die mit Aktien liebäugeln, sich aber kein Börsenwissen aneignen möchten. Zwar sind auch ETF-Sparpläne mit einem gewissen Risiko behaftet, die den Kursschwankungen der Indices doch die langfristige Rendite kann sich blicken lassen.

In diesem Vergleich finden Sie die besten Anbieter für Fonds-Sparpläne nach Ihren individuellen Vorgaben. Sie sehen auf einen Blick die voraussichtlichen Kosten für ein Jahr, den monatlichen Mindestanlagebetrag sowie die verfügbaren Fonds. Außerdem erhalten Sie auf Wunsch umfassende Informationen zu den Anbietern – und können direkt zur Anbieterseite wechseln.

ETF- / Fondssparplan Vergleich
Drucken
  • Euro
AnbieterEinzahlung
pro Jahr
Orderkosten
pro Jahr
Mindest-
anlagebetrag
Anzahl der
verfügbaren ETFs
Zum
Angebot
Scalable Capital
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €0,00 €25,00 €1300Zum Anbieter

1300 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: 5.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,00 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 0,00 Euro

PRIME Broker

Depotgebühren: 35,88 Euro im Jahr.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Scalable Capital
Sitz: Seitzstraße 8e, 80538 München
Gründungsjahr: 2014
Mitarbeiter: > 100
Anzahl Filialen: Keine Angabe
Telefonisch erreichbar: 089 380 380 67
 
Mehr über Scalable Capital:

Scalable Capital ist ein unabhängiger Finanzdienstleister im Bereich der digitalen Vermögensverwaltung. Seit Juni 2020 ist das Unternehmen zusätzlich mit einem Broker am Markt. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und beschäftigt an seinen Standorten München und London inzwischen mehr als 130 Mitarbeiter. Scalable Capital erstellt und verwaltet für seine Klienten global diversifizierte ETF-Portfolios für den systematischen Vermögensaufbau.

Zum Depotbank-Vergleich
Trade Republic
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €0,00 €10,00 €300Zum Anbieter

300 ETF-Sparpläne

Eine zweimonatliche Ausführung wird ebenfalls angeboten.

Mindestsparrate: 10,00 Euro Maximalsparrate: 5.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,00 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf:

Depot

Depotgebühren: Bei Trade Republic ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Trade Republic
Sitz: Kastanienallee 32, 10435 Berlin
Gründungsjahr: 2015
Mitarbeiter: Keine Angabe
Anzahl Filialen: Keine
Telefonisch erreichbar: Nur digitaler Kundensupport.
 
Mehr über Trade Republic:

Zum Depotbank-Vergleich
maxblue
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €7,50 €50,00 €113Zum Anbieter
Gut zu wissen: Beim Kauf ausgewählter ETFs von Amundi, Vanguard und Xtrackers werden Transaktionskosten für Anlagebeträge bis zu 250 Euro je ETF vollständig erstattet.

113 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: 50.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,25% Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 0,25%; mind. 8,90 Euro, max. 58,90 Euro pro Posten + ggfs. zusätzlicher Kosten

Beim Kauf ausgewählter ETFs von Amundi, Vanguard und Xtrackers werden Transaktionskosten für Anlagebeträge bis zu 250 Euro je ETF vollständig erstattet.

maxblue Depot

Depotgebühren: Bei maxblue ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: maxblue
Sitz: Theodor-Heuss-Allee 72, 60486 Frankfurt am Main
Gründungsjahr: 2001
Mitarbeiter: Keine Angabe
Anzahl Filialen: Keine
Telefonisch erreichbar: 069 910 10000
 
Mehr über maxblue:

maxblue, der Online Broker der Deutschen Bank, ermöglicht privaten Anlegern, Wertpapiere beratungsfrei zu handeln.

Zum Depotbank-Vergleich
comdirect bank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €9,00 €25,00 €604Zum Anbieter
Gut zu wissen: Bei 135 ausgewählten Sparplänen über Amundi, Franklin Templeton, iShares, Lyxor und Vanguard fällt keine Ordergebühr an.

604 ETF-Sparpläne

Eine zweimonatliche Ausführung wird ebenfalls angeboten.

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: 10.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,50% Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 4,90 Euro + 0,25% des Ordervolumens, mind. 9,90 Euro, max. 59.90 Euro

comdirect Depot

Depotgebühren: 23,40 Euro im Jahr.
Diese Gebühr entfällt bei regelmäßiger Sparplanausführung.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: comdirect bank
Sitz: Pascalkehre 15, 15451 Quickborn
Gründungsjahr: 1994
Mitarbeiter: 1.314
Anzahl Filialen: keine
Telefonisch erreichbar: 04106 7088
 
Mehr über comdirect bank:

Die comdirect bank AG ist eine der führenden Online Banken für moderne Anleger und einer der führenden Online Broker in Deutschland. Mehr als zwei Millionen Kunden im Jahr 2016 haben über comdirect etwa 38 Milliarden Euro investiert und führen Monat für Monat über 1,2 Millionen Wertpapierorders aus. Die Website www.comdirect.de ist eine der meistbesuchten Finanzwebsites Deutschlands. Das comdirect Kundenmanagement ist täglich 24 Stunden für seine Kunden erreichbar. Für die comdirect bank AG arbeiten mehr als 1.300 Mitarbeiter.

Zum Depotbank-Vergleich
Consorsbank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €9,00 €25,00 €500Zum Anbieter
Gut zu wissen: Für Sparpläne über Lyxor, db x-trackers und BNP Paribas Asset Management fällt keine Ordergebühr an.

500 ETF-Sparpläne

Eine zweimonatliche Ausführung wird ebenfalls angeboten.

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: 99.999,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,50% Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 4,95 Euro + 0,25%; mind. 9,95 Euro, max. 69,00 Euro

Trader-Konto

Depotgebühren: Bei der Consorsbank ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Consorsbank
Sitz: Bahnhofstraße 55, 90402 Nürnberg
Gründungsjahr: 1994
Mitarbeiter: 1200
Anzahl Filialen: 2
Telefonisch erreichbar: 0911 369 90 00
 
Mehr über Consorsbank:

Für alle, die ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen: Die Consorsbank ist eine Marke der französischen Großbank BNP Paribas. Als digitale Direktbank wollen wir unsere Kunden befähigen, ihr tägliches finanzielles Leben besser zu erfassen.  Wir möchten ihnen die Möglichkeit geben, ein klares Verständnis dafür zu entwickeln, wo sie sparen und in was sie investieren können.Denn besonders wenn es um Geld geht, ist es wichtig, ein gutes, sicheres Gefühl zu haben – und in der schnelllebigen Zeit, in der wir heute leben, bedeutet das, Kontrolle über die eigenen Finanzen zu haben und informierte Entscheidungen treffen zu können.

Zum Depotbank-Vergleich
Smartbroker
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €9,60 €25,00 €604Zum Anbieter
Gut zu wissen: Bis 31.12.2022 fällt bei 295 ausgewählten Sparplänen über Amundi, Xtrackers, iShares und Lyxor keine Ordergebühr an.

604 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: 3.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,20% Gebührenbegrenzung: Mindestgebühr: 0,80 Euro Ordergebühr Verkauf:

Smartbroker-Depot

Depotgebühren: Bei Smartbroker ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Smartbroker
Sitz: Michaelkirchstraße 17 / 18, 10179 Berlin
Gründungsjahr: 2019
Mitarbeiter: Keine Angabe
Anzahl Filialen: Keine
Telefonisch erreichbar: 030 275 77 62 00
 
Mehr über Smartbroker:

Zum Depotbank-Vergleich
ING
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €10,50 €50,00 €700Zum Anbieter
Gut zu wissen: Bei 150 Sparplänen fällt keine Ordergebühr an.

700 ETF-Sparpläne

Eine zweimonatliche Ausführung wird ebenfalls angeboten.

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: 5.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,75% Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 4,90 Euro + 0,25% des Ordervolumens; max. 69,90 Euro

Direkt-Depot

Depotgebühren: Bei der ING ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: ING
Sitz: Theodor-Heuss-Allee 2, 60486 Frankfurt
Gründungsjahr: 1965
Mitarbeiter: 3.700
Anzahl Filialen: keine
Telefonisch erreichbar: 069 50 500 107
 
Mehr über ING:

Die ING ist mit mehr als 8 Millionen Kunden die drittgrößte Privatkundenbank in Deutschland. Die Kerngeschäftsfelder im Privatkundengeschäft sind Spargelder, Wertpapiergeschäft, Baufinanzierungen, Verbraucherkredite und Girokonten. Das Institut ist jeden Tag 24 Stunden für seine Kunden erreichbar. Im Segment Wholesale Banking ist das Unternehmenskundengeschäft der Bank zusammengefasst. Zu den Kunden gehören große, international operierende Firmen, der öffentliche Sektor, Banken, Versicherungen und andere institutionelle Investoren. Für die ING arbeiten an den Standorten Frankfurt (Hauptstandort), Hannover, Nürnberg und Wien mehr als 3.700 Mitarbeiter.

Zum Depotbank-Vergleich
Postbank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €10,80 €25,00 €101
Gut zu wissen: 21 Angebote via Xtrackers ohne Ausführungsgebühr.

101 ETF-Sparpläne

Eine zweimonatliche Ausführung wird ebenfalls angeboten.

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: 1.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,90 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: mind. 9,95 Euro, max. 69,95 Euro zzgl. Gebühren

Postbank Depot Classic

Depotgebühren: Bei der Postbank ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Postbank
Sitz: Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126; 53113 Bonn
Gründungsjahr: 1995
Mitarbeiter: 14.758
Anzahl Filialen: 1.066
Telefonisch erreichbar: 0228 5500 5555
 
Mehr über Postbank:

Das Privat-, Geschäfts- und Firmenkundengeschäft unter der Marke Postbank ist Teil der DB Privat- und Firmenkundenbank AG mit ihren insgesamt 20 Millionen Kunden. Die Postbank bietet ihren Kunden eine einzigartige Kombination aus einfachen und preiswerten Bankprodukten des täglichen Bedarfs sowie postalischen Dienstleistungen. Den rund 13 Millionen Postbank Kunden steht ein umfangreiches persönliches und digitales Service- und Beratungsnetz zur Verfügung. So können diese aus einem bundesweit flächendeckenden Filialnetz mit rund 1.000 eigenen Filialen, 4.300 Partnerfilialen der Deutschen Post sowie 700 Beratungscentern der Postbank Finanzberatung wählen. Oder sie lassen sich von den rund 3.000 mobilen Beratern und Maklern bequem zu Hause beraten. Darüber hinaus nimmt das Postbank Online- und Telefonbanking eine Spitzenposition in Deutschland ein. Über 9 Millionen Kundenkonten sind jeweils für diese Digitalkanäle freigeschaltet.

Zum Depotbank-Vergleich
netbank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €11,40 €25,00 €128Zum Anbieter

128 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: keine Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,30% Gebührenbegrenzung: Mindestgebühr: 0,95 Euro, Maximalgebühr: 19,50 Euro Ordergebühr Verkauf: Mind. 5,95 Euro, max. 21,95 Euro

Wertpapierdepot

Depotgebühren: 11,90 Euro im Jahr.

Die Depotführungskosten entfallen für das jeweilige Kalenderjahr, wenn in diesem Jahr eines der folgenden Kriterien erfüllt wird:

• 8 von der Bank ausgeführte Wertpapiertransaktionen.
• 4 ausgeführte Sparplanraten.
• Depotbestand an Investmentfonds und ETFs in Höhe von mindestens 20.000 EUR zum Stichtag Jahresultimo.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: netbank
Sitz: Halderstraße 21, 86150 Augsburg
Gründungsjahr: 1998
Mitarbeiter: Keine Angabe
Anzahl Filialen: keine
Telefonisch erreichbar: 040 380 23 006
 
Mehr über netbank:

netbank ist eine Marke der Augsburger Aktienbank AG. Sie bietet Ihren Kunden ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen an. Dazu zählen hauptsächlich Verbraucherkredite, Girokonten und Sparanlagen. Transparenz, günstige Konditionen und hohe Kosteneffizienz kennzeichnen unser netbank Produktangebot, das in unabhängigen Vergleichen und Tests kontinuierlich Spitzenplatzierungen mit Bestnote erhält.

Zum Depotbank-Vergleich
onvista bank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €12,00 €50,00 €154Zum Anbieter

154 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: 500,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,00 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 7,00 Euro

Festpreis-Depot

Depotgebühren: Bei der onvista bank ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei. Auf Guthaben, welches 250.000 Euro übersteigt, wird ein Negativzins in Höhe von 0,50 % erhoben.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: onvista bank
Sitz: Wildunger Str. 6a, 60487 Frankfurt am Main
Gründungsjahr: 1997
Mitarbeiter: Keine Angabe
Anzahl Filialen: Keine
Telefonisch erreichbar: 069 710 7530
 
Mehr über onvista bank:

Die onvista bank gehört, als Marke der comdirect bank AG, seit 2017 zum Commerzbank Konzern und arbeitet von Ihren Büros in Frankfurt am Main aus. Als Marke der comdirect bank AG unterliegt die onvista bank über die comdirect bank AG der deutschen Bankenaufsicht und ist freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.

Zum Depotbank-Vergleich
S Broker
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €15,00 €50,00 €555Zum Anbieter
Gut zu wissen: Bei einer Sparrate bis 500 € fällt bei ausgewählten Sparplänen der DekaBank und UBS keine Ordergebühr an.

555 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: 999.999,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 2,50% Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 4,99 Euro + 0,25%, mind. 8,99 Euro, max. 54,99 Euro

Depot

Depotgebühren: Ab 1 Wertpapiertransaktion (inklusive Sparplanausführung) im Quartal kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: S Broker
Sitz: Carl-Bosch-Straße 10, 65203 Wiesbaden
Gründungsjahr: 1999
Mitarbeiter: ca. 140
Anzahl Filialen: Keine
Telefonisch erreichbar: 0800 20 80 900
 
Mehr über S Broker:

Der Sparkassen Broker ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe.

Zum Depotbank-Vergleich
DKB Deutsche Kreditbank AG
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €18,00 €50,00 €748Zum Anbieter
Gut zu wissen: Bis 31.12.2020 119 Aktions-ETF für nur 0,49 Euro.

748 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: 100.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,50 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 10 Euro bis 10.000 Euro Ordervolumen; darüber 25 Euro

DKB-Broker

Depotgebühren: Bei der DKB ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei, allerdings wird das DKB Cash Girokonto für die Eröffnung eines Depots vorausgesetzt.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: DKB Deutsche Kreditbank AG
Sitz:
Gründungsjahr:
Mitarbeiter:
Anzahl Filialen:
Telefonisch erreichbar: 030 120 30000
 
Mehr über DKB Deutsche Kreditbank AG:

Zum Depotbank-Vergleich
flatex
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €18,00 €50,00 €1040Zum Anbieter
Gut zu wissen: Bei mehr als 400 ETF-Sparplänen über Comstage, db x-tracker und Lyxor fällt keine Ordergebühr an.

1040 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: keine Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,50 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 5,90 Euro + Börsengebühren (= fremde Spesen, z.B. Maklercourtage).

Online-Broker

Depotgebühren: Die Höhe der Depotgebühr wird monatlich auf Grundlage des Kurswertes der verwahrten Wertpapiere zum jeweiligen Monatsultimo ermittelt und mit einem
Anteil von 1/12 von 0,1 % inkl. MwSt. bewertet. Die Abrechnung der Depotgebühr zu Lasten des Verrechnungskontos erfolgt nachträglich zum Quartalsende.

flatex erhebt einen Negativzins in Höhe von 0,50 % auf das gesamte Guthaben.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: flatex
Sitz: E.-C.-Baumann-Str. 8a, 95326 Kulmbach
Gründungsjahr: 2006
Mitarbeiter: Keine Angabe
Anzahl Filialen: Keine
Telefonisch erreichbar: 09221 7035897
 
Mehr über flatex:

Der Online Broker flatex als eine Marke der flatex Bank AG hat sich auf das beratungslose Wertpapiergeschäft spezialisiert und wendet sich dabei an aktive, gut informierte Trader, die eigenverantwortlich handeln. Das Handelsangebot erstreckt sich über alle Wertpapierarten mit Handelsmöglichkeiten an alle deutschen und vielen internationalen Börsen sowie über den außerbörslichen Direkthandel und CFD-Handel (Währungs-CFDs).

Zum Depotbank-Vergleich
Targobank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €18,00 €50,00 €89Zum Anbieter

89 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: 500,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 2,50% Gebührenbegrenzung: Mindestgebühr: 1,50 Euro, Maximalgebühr: 3,00 Euro Ordergebühr Verkauf: 2,50% vom Ordergegenwert pro Ausführung; mind. 1,50 Euro, max. 3,00 Euro

Direkt-Depot

Depotgebühren: 30 Euro im Jahr.

Die Depotführungskosten entfallen, wenn eines der folgenden Kriterien erfüllt wird:

• bei Nutzung des Online-Postfachs (und Verzicht auf den gleichzeitigen Postversand)
• ab einem Gesamtguthaben von mindestens 50.000 Euro
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Targobank
Sitz: Kasernenstr. 10; 40213 Düsseldorf
Gründungsjahr: 1926
Mitarbeiter: rund 7.000
Anzahl Filialen: 360 Standorte in 200 Städten bundesweit
Telefonisch erreichbar: 0211 900 20 333
 
Mehr über Targobank:

"Die TARGOBANK AG & Co. KGaA hat 90 Jahre Erfahrung im Privatkundengeschäft auf dem deutschen Markt. Sie betreut vier Millionen Kunden in den Geschäftsbereichen Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen sowie Schutz & Vorsorge. Der Schwerpunkt liegt auf einfachen, attraktiven Bankprodukten, gutem Service sowie auf einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung. Hauptsitz der TARGOBANK ist Düsseldorf und sie ist führend im Geschäftsfeld der Konsumentenkredite und einer der größten Kreditkartenherausgeber in Deutschland. Die TARGOBANK gehört seit Dezember 2008 zur Crédit Mutuel-Bankengruppe.

Zum Depotbank-Vergleich
1822direkt
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €35,40 €50,00 €850Zum Anbieter
Gut zu wissen: Free-Buy-Aktion Deka ETFs: Bis 31.01.2021 kostenlos abschließen und 12 Monate Ausführungsgebühren sparen.

850 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: 2.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 2,95 Euro Gebührenbegrenzung: Mindestgebühr: 2,95 Euro, Maximalgebühr: 2,95 Euro Ordergebühr Verkauf: 4,95 Euro + 0,25%; mind. 9,90 Euro, max. 59,90 Euro

Wertpapierdepot

Depotgebühren: Die Depotführungskosten entfallen, wenn eines der folgenden Kriterien erfüllt wird:

• 1 Trade pro Quartal.
• Regelmäßige Wertpapiersparplanausführung (mindestens 1 Ausführung pro Quartal).
Zum Depotbank-Vergleich
Name: 1822direkt
Sitz: Borsigallee 19; 60388 Frankfurt
Gründungsjahr: 1996
Mitarbeiter: rund 160
Anzahl Filialen: Keine
Telefonisch erreichbar: 069 505 09 30
 
Mehr über 1822direkt:

Wir verbinden das Beste aus zwei Welten: Die Tradition und Sicherheit der Frankfurter Sparkasse kombiniert mit der Schnelligkeit und dem Komfort des Direktbankings der 1822direkt. Wir bieten ein klares und übersichtliches Produktportfolio: ein Depot mit Spitzenleistungen, ein umfangreiches Fondsangebot, ein flexibles Tagesgeldkonto, ein Girokonto für die alltäglichen Geldgeschäfte und finanzielle Beweglichkeit durch intelligente Finanzierungsmöglichkeiten.

Zum Depotbank-Vergleich

Hinweis: Investieren beinhaltet Risiken. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren. Wir empfehlen Ihnen nur in Finanzinstrumente zu investieren, die zu Ihrem Wissen und zu Ihrer Erfahrung passen.

Gebühren beziehen sich bei Sparplänen immer auf die Sparrate - so auch in unserem Vergleich. Einige Anbieter verwenden andere Bezugseinheiten wie „vom Kurswert je WKN“ , was aber bei Sparplänen irreführend ist.

Der Ausgabeaufschlag (Gebühr beim Fondssparplan) kann bis zu 7 % betragen.

Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurden jedoch alle Angaben mit größter Sorgfalt aufbereitet.

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG