ETF- / Fondssparplan Vergleich Der Sparplan-Vergleich für private Anleger 2/2024

Sie würden gern in Aktien investieren, doch schon das Vokabular um Index, Broker und Depot schreckt Sie ab? ETF-Fonds, auch Indexfonds genannt, sind eine gute Alternative für private Anleger, die mit Aktien liebäugeln, sich aber kein Börsenwissen aneignen möchten. Zwar sind auch ETF-Sparpläne mit einem gewissen Risiko behaftet, die den Kursschwankungen der Indices doch die langfristige Rendite kann sich blicken lassen.

In diesem Vergleich finden Sie die besten Anbieter für Fonds-Sparpläne nach Ihren individuellen Vorgaben. Sie sehen auf einen Blick die voraussichtlichen Kosten für ein Jahr, den monatlichen Mindestanlagebetrag sowie die verfügbaren Fonds. Außerdem erhalten Sie auf Wunsch umfassende Informationen zu den Anbietern – und können direkt zur Anbieterseite wechseln.

ETF- / Fondssparplan Vergleich

Drucken
  • Euro
AnbieterEinzahlung
pro Jahr
Orderkosten
pro Jahr
Mindest-
anlagebetrag
Anzahl der
verfügbaren ETFs
Zum
Angebot
finanzen.net zero
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €0,00 €1,00 €1600Zum Anbieter

1600 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 1,00 Euro Maximalsparrate: keine Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,00 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf:

Wertpapierdepot

Depotgebühren: 0,00 Euro
bis zu 100 Euro Wechselprämie
Zum Depotbank-Vergleich
Name: finanzen.net zero GmbH
Mehr über finanzen.net zero:

Bei Finanzen.net Zero kann jeder einfach und und transparent. In Kooperation mit der Baader Bank wird das Wertpapierdepot angeboten.

Zum Depotbank-Vergleich
flatex
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €0,00 €25,00 €1393Zum Anbieter

1393 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: keine Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,00 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 1,00 Euro ab Ordervolumen 0 Euro

Online-Broker

Depotgebühren: 0,00 Euro
Depotgebühr ist exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR´s, GDR´s
Bei flatex ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: flatexDEGIRO Bank AG
Mehr über flatex:

Der Online Broker flatex als eine Marke der flatex Bank AG hat sich auf das beratungslose Wertpapiergeschäft spezialisiert und wendet sich dabei an aktive, gut informierte Trader, die eigenverantwortlich handeln. Das Handelsangebot erstreckt sich über alle Wertpapierarten mit Handelsmöglichkeiten an alle deutschen und vielen internationalen Börsen sowie über den außerbörslichen Direkthandel und CFD-Handel (Währungs-CFDs).

Zum Depotbank-Vergleich
ING
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €0,00 €1,00 €1000Zum Anbieter
Gut zu wissen: 0 Euro Ausführungsgebühren für alle ETF-Sparpläne

1000 ETF-Sparpläne

Eine zweimonatliche Ausführung wird ebenfalls angeboten.

Mindestsparrate: 1,00 Euro Maximalsparrate: 1.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,00 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: Provisionssatz 0,250 %
Grundgebühr 4,90 Euro
Maximalgebühr 69,90 Euro

Direkt-Depot

Depotgebühren: 0,00 Euro
Bei der ING ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: ING DiBa AG
Mehr über ING:

Die ING (ehemals ING DiBa) ist mit mehr als 8 Millionen Kunden die drittgrößte Privatkundenbank in Deutschland. Die Kerngeschäftsfelder im Privatkundengeschäft sind Spargelder, Wertpapiergeschäft, Baufinanzierungen, Verbraucherkredite und Girokonten. Das Institut ist jeden Tag 24 Stunden für seine Kunden erreichbar. Im Segment Wholesale Banking ist das Unternehmenskundengeschäft der Bank zusammengefasst. Zu den Kunden gehören große, international operierende Firmen, der öffentliche Sektor, Banken, Versicherungen und andere institutionelle Investoren. Für die ING arbeiten an den Standorten Frankfurt (Hauptstandort), Hannover, Nürnberg und Wien mehr als 3.700 Mitarbeiter.

Zum Depotbank-Vergleich
justTRADE
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €0,00 €25,00 €147Zum Anbieter
Gut zu wissen: Kauf und Verkauf sind kostenfrei

147 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: 5.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,00 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf:

justTRADE Depot

Depotgebühren: 0,00 Euro
Das Depot ist grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: justTRADE
Mehr über justTRADE:

justTRADE ist ein deutscher Online Broker mit Sitz in Frankfur am Main, der seinen Kunden Wertpapier- und Kryptotrading für 0€ Orderprovision anbietet. Es fallen lediglich, wie bei allen Brokern, die marktüblichen Spreads an. Die Depotführende Bank ist die 1921 gegründete Sutor Bank in Hamburg. Kunden haben bei justTRADE die Möglichkeit unschlagbar günstig an 3 Börsenplätzen und über 4 außerbörsliche Handelspartnern zu traden. Ob Aktien, ETFs, Zertifikate, Kryptowährungen, wikifolios oder Sparpläne - alles aus einem Depot mit sicherer Depotführung und Verwahrung in Deutschland.

Zum Depotbank-Vergleich
Postbank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €0,00 €25,00 €360Zur Zeit keine Kooperation
Gut zu wissen: Sonderaktion: 0 € Transaktionskosten

360 ETF-Sparpläne

Eine zweimonatliche Ausführung wird ebenfalls angeboten.

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: 1.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 9,95 Euro ab Ordervolumen 1 Euro
17,95 Euro ab Ordervolumen 1.200 Euro
29,95 Euro ab Ordervolumen 2.600 Euro
39,95 Euro ab Ordervolumen 5.200 Euro
54,95 Euro ab Ordervolumen 12.500 Euro
69,95 Euro ab Ordervolumen 25.000 Euro

Postbank Depot Classic

Depotgebühren: 0,00 Euro
Bei der Postbank ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Postbank - eine Niederlassung der Deutschen Bank AG
Mehr über Postbank:

Das Privat-, Geschäfts- und Firmenkundengeschäft unter der Marke Postbank ist seit Mai 2020 eine Niederlassung der Deutschen Bank AG mit ihren insgesamt 20 Millionen Kunden. Die Postbank bietet ihren Kunden eine einzigartige Kombination aus einfachen und preiswerten Bankprodukten des täglichen Bedarfs sowie postalischen Dienstleistungen. Den rund 13 Millionen Postbank Kunden steht ein umfangreiches persönliches und digitales Service- und Beratungsnetz zur Verfügung. So können diese aus einem bundesweit flächendeckenden Filialnetz mit rund 1.000 eigenen Filialen, 4.300 Partnerfilialen der Deutschen Post sowie 700 Beratungscentern der Postbank Finanzberatung wählen. Oder sie lassen sich von den rund 3.000 mobilen Beratern und Maklern bequem zu Hause beraten. Darüber hinaus nimmt das Postbank Online- und Telefonbanking eine Spitzenposition in Deutschland ein. Über 9 Millionen Kundenkonten sind jeweils für diese Digitalkanäle freigeschaltet.

Zum Depotbank-Vergleich
Scalable Capital
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €0,00 €1,00 €2500Zum Anbieter
Gut zu wissen: ggf. fallen Produktkosten, Spreads, Zuwendungen und Crypto-Gebühren an

2500 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 1,00 Euro Maximalsparrate: 5.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,00 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 0,99 Euro ab Ordervolumen 0 Euro
0,00 Euro ab Ordervolumen 250 Euro

PRIME Broker

Depotgebühren: 35,88 Euro Mindestentgelt p.a. incl. MwSt.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Scalable Capital
Mehr über Scalable Capital:

Scalable Capital ist ein unabhängiger Finanzdienstleister im Bereich der digitalen Vermögensverwaltung. Seit Juni 2020 ist das Unternehmen zusätzlich mit einem Broker am Markt. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und beschäftigt an seinen Standorten München und London inzwischen mehr als 130 Mitarbeiter. Scalable Capital erstellt und verwaltet für seine Klienten global diversifizierte ETF-Portfolios für den systematischen Vermögensaufbau. Für Kundinnen und Kunden des PRIME+ Verrechnungskontos: Die Guthaben werden von der Baader Bank AG verwahrt.

Zum Depotbank-Vergleich

Aktuelle Auszeichnungen

Auszeichnungen der FMH-Finanzberatung sind ein klares Zeichen für nachweisliche Anbieterqualität. Sie basieren auf unabhängiger Datenauswertung und sind ausschließlich für einen kurzen Zeitraum gültig. Auf die folgenden Auszeichnungen des Anbieters ist Verlass – sie sind aktuell und FMH-geprüft.

Zum Depotbank-Vergleich
Trade Republic
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €0,00 €1,00 €2485Zum Anbieter

2485 ETF-Sparpläne

Eine zweimonatliche Ausführung wird ebenfalls angeboten.

Mindestsparrate: 1,00 Euro Maximalsparrate: 10.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,00 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 1,00 Euro ab Ordervolumen 0 Euro

0,00 Euro

Depot

Depotgebühren: 0,00 Euro
Bei Trade Republic ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Verzinsung: 4 % ab einer Summe von 1 Euro
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Trade Republic Bank GmbH
Mehr über Trade Republic:

Trade Republic hat die Mission, Millionen von Europäern mit einem sicheren, einfachen und kostenlosen Zugang zu den Kapitalmärkten den privaten Vermögensaufbau und die Altersvorsorge zu erleichtern. Mit Kunden in 17 europäischen Ländern und einem verwalteten Vermögen in Milliardenhöhe ist Trade Republic für viele Europäer bereits die HomeScreen-App für die Verwaltung ihres Vermögens. Trade Republic bietet Investitionen in Sparpläne, Bruchteilshandel von Aktien, ETFs, Anleihen sowie Derivate und Kryptowährungen. Trade Republic ist ein Technologieunternehmen mit deutscher Vollbanklizenz, das von der Bundesbank und BaFin überwacht wird.

Zum Depotbank-Vergleich
Traders Place
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €0,00 €20,00 €550Zum Anbieter

550 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 20,00 Euro Maximalsparrate: 5.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 0,00 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf:

Depotgebühren: 0,00 Euro
Verzinsung: 1,3 % ab einer Summe von 1.000 Euro
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Traders Place GmbH & Co. KGaA
Mehr über Traders Place:

Traders Place ist ein Neobroker 2.0 mit marktführenden Konditionen, weltweiten Börsenzugängen. Außerdem gibt es eine topmoderne Smartphone-App, eine Web-Applikation und ein vollwertiges Produktangebot. Traders Place ambitioniertes Ziel ist es, am deutschen Markt mit Top-Angeboten eine wichtige Rolle zu spielen.

Zum Depotbank-Vergleich

Aktuelle Auszeichnungen

Auszeichnungen der FMH-Finanzberatung sind ein klares Zeichen für nachweisliche Anbieterqualität. Sie basieren auf unabhängiger Datenauswertung und sind ausschließlich für einen kurzen Zeitraum gültig. Auf die folgenden Auszeichnungen des Anbieters ist Verlass – sie sind aktuell und FMH-geprüft.

Zum Depotbank-Vergleich
XTB
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €0,00 €15,00 €350+Zum Anbieter

350+ ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 15,00 Euro Maximalsparrate: 100.000.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf:

Bis 100.000 EUR monatlichem Handelsvolumen keine Ordergebühren, über 100.000 EUR monatlichem Handelsvolumen 0,2% des über 100.000 EUR liegendem Handelsvolumen, mindestens 10 EUR.

Handelskonto

Depotgebühren: 10,00 Euro im Monat
Die Depotführung ist kostenlos, wenn eines der folgenden Kriterien erfüllt wird:
• 1 Trade pro Jahr
• 1 Sparplanausführung pro Quartal
Keine Gebühr oder 10 EUR, 10 EUR aber nur, wenn die folgenden Umstände gleichzeitig eintreten: a) Innerhalb der letzten 365 Tage wurde keine Position auf dem Handelskonto eröffnet oder geschlossen, und b) innerhalb der letzten 90 Tage wurde keine Einzahlung auf dem Handelskonto getätigt
Verzinsung: 3,8 %
Zum Depotbank-Vergleich
Name: XTB S.A. German Branch Niederlassung Deutschland
Mehr über XTB:

Seit 2002 bietet XTB die beste Technologie für aktive Trader und ist einer der fünf größten, börsennotierten CFD-Broker weltweit (gelistet an der Börse Warschau). 2018 wurde das Angebot um echte Aktien und ETFs erweitert. Neben aktiven Tradern werden nun auch langfristige Anleger und Investoren angesprochen. Die Ausrichtung von XTB, eine universelle Trading- und Investment-App anzubieten, wird vom weiteren Produktangebot, Teilaktien und -ETFs, Guthabenzinsen auf freie Geldmittel sowie ETF-Sparplänen, unterstrichen. Alles funktioniert bei XTB barrierefrei aus einer App, die mobil (iOS und Android) und als Web- und Desktopversion genutzt werden kann. Technologie, Sicherheit und Service: Dafür steht XTB. Jeder verdient die beste Technik zum Handeln und Investieren. In Deutschland gewann der Broker 2023 die meisten, relevanten Awards der Branche, z. B. von Brokerwahl.de und vom DKI.

Zum Depotbank-Vergleich
maxblue
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €7,50 €25,00 €337Zum Anbieter
Gut zu wissen: Beim Kauf ausgewählter ETFs von Amundi, Vanguard und Xtrackers werden Transaktionskosten für Anlagebeträge bis zu 250 Euro je ETF vollständig erstattet.

337 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: 50.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,25% Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: Provisionssatz 0,250 %
Mindestgebühr 8,90 Euro
Maximalgebühr 58,90 Euro

Beim Kauf ausgewählter ETFs von Amundi, Vanguard und Xtrackers werden Transaktionskosten für Anlagebeträge bis zu 250 Euro je ETF vollständig erstattet.

maxblue Depot

Depotgebühren: 0,00 Euro
Bei maxblue ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: maxblue
Mehr über maxblue:

maxblue, der Online Broker der Deutschen Bank, ermöglicht privaten Anlegern, Wertpapiere beratungsfrei zu handeln.

Zum Depotbank-Vergleich
comdirect
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €9,00 €25,00 €1500Zum Anbieter
Gut zu wissen: 0 Euro Orderentgelt für Sparpläne unserer 200 Top-Preis ETFs

1500 ETF-Sparpläne

Eine zweimonatliche Ausführung wird ebenfalls angeboten.

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: 10.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,50% Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: Provisionssatz 0,250 %
Grundgebühr 4,90 Euro
Mindestgebühr 9,90 Euro
Maximalgebühr 59,90 Euro

comdirect Depot

Depotgebühren: 1,95 Euro im Monat
Die Depotführung ist kostenlos, wenn eines der folgenden Kriterien erfüllt wird:
• Girokonto bei comdirect
• 2 Trades pro Quartal
• 1 Sparplanausführung pro Quartal
Für Neukunden ist die Depotführung in den ersten 3 Jahren kostenlos.

Zum Depotbank-Vergleich
Name: comdirect - eine Marke der Commerzbank AG
Mehr über comdirect:

1994 als Tochtergesellschaft der Commerzbank gegründet und seit der Verschmelzung auf die Mutter im November 2020 als Marke der Commerzbank AG fortgeführt. comdirect bietet ihren Kunden innovative und intelligente Produkte und Services, mit denen sie von jedem Ort aus und zu jeder Zeit einfach und bequem ihre Bankgeschäfte erledigen können. Die comdirect denkt alle Lösungen stets vom Kunden aus, z.B. die comdirect App, die prämierte Online-Baufinanzierung oder der digitale Versicherungsmanager. Als Online-Broker bietet comdirect einfache Lösungen für das Sparen, Anlegen und Handeln mit Wertpapieren; immer und überall verfügbar, passend zur jeweiligen Lebenssituation und abgestimmt auf den persönlichen Bedarf und die jeweilige Risikoneigung. Mit Lösungen wie cominvest, der digitalen Vermögensverwaltung; Motiv-Investing, einem breiten Wertpapier-(Sparplan)-Angebot und stets guten Konditionen richtet sich comdirect sowohl an Wertpapier-Einsteiger als auch an erfahrene Trader.

Zum Depotbank-Vergleich

Aktuelle Auszeichnungen

Auszeichnungen der FMH-Finanzberatung sind ein klares Zeichen für nachweisliche Anbieterqualität. Sie basieren auf unabhängiger Datenauswertung und sind ausschließlich für einen kurzen Zeitraum gültig. Auf die folgenden Auszeichnungen des Anbieters ist Verlass – sie sind aktuell und FMH-geprüft.

Zum Depotbank-Vergleich
Consorsbank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €9,00 €10,00 €1700Zur Zeit keine Kooperation
Gut zu wissen: 20 Euro Prämie für Neuabschlüsse. Der Wertpapiersparplan muss nach Eröffnung volle 12 Monate ohne Unterbrechung bespart werden.

1700 ETF-Sparpläne

Aktion: 20 Euro Prämie für den Abschluss des ersten Wertpapiersparplans. Wenn der Kunde 8 Monate nach Eröffnung 10.000 € im Depot hat, bekommt er 100 € Prämie Für Sparpläne über Lyxor, db x-trackers und BNP Paribas Asset Management fällt keine Ordergebühr an.
Eine zweimonatliche Ausführung wird ebenfalls angeboten.

Mindestsparrate: 10,00 Euro Maximalsparrate: 99.999,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,50% Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: Provisionssatz 0,250 %
Grundgebühr 4,95 Euro
Mindestgebühr 9,95 Euro
Maximalgebühr 69,00 Euro

über 400 ETF-Sparpläne für 0 Euro Sparplangebühr (zzgl. marktüblicher Spreads)

Trader-Konto

Depotgebühren: 0,00 Euro
Bei der Consorsbank ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Consorsbank Niederlassung Deutschland
Mehr über Consorsbank:

Für alle, die ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen: Die Consorsbank ist eine Marke der französischen Großbank BNP Paribas. Als digitale Direktbank wollen wir unsere Kunden befähigen, ihr tägliches finanzielles Leben besser zu erfassen.  Wir möchten ihnen die Möglichkeit geben, ein klares Verständnis dafür zu entwickeln, wo sie sparen und in was sie investieren können.Denn besonders wenn es um Geld geht, ist es wichtig, ein gutes, sicheres Gefühl zu haben – und in der schnelllebigen Zeit, in der wir heute leben, bedeutet das, Kontrolle über die eigenen Finanzen zu haben und informierte Entscheidungen treffen zu können.

Zum Depotbank-Vergleich
HypoVereinsbank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €9,00 €25,00 €650zur Zeit keine Kooperation

650 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: keine Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,50% Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: Provisionssatz 0,250 %
Mindestgebühr 8,90 Euro

Der Kauf erfolgt jeweils zum 1., 5., 15. und 20. eines Monats ausschließlich außerbörslich.

HVB SmartDepot

Depotgebühren: 0,00 Euro
Zum Depotbank-Vergleich
Name: UniCredit Bank AG
Mehr über HypoVereinsbank:

Die HypoVereinsbank zählt zu den größten Finanzinstituten in Deutschland und ist ein Immobilienfinanzierer aus Tradition. Bei der Baufinanzierung beraten ausschließlich erfahrene Spezialisten. Deren Ziel ist es, die persönliche Situation und die Erwartungen des Kunden genau kennenzulernen, damit ein Finanzierungskonzept mit Weitblick entsteht. Für eine günstige Finanzierungslösung steht nicht nur die HVB Immobilienfinanzierung zur Verfügung, auf Wunsch kann auch auf die Angebote von über 200 Finanzierungspartnern zugegriffen werden. HVB Immobilienfinanzierungs-Spezialisten sind auf kürzestem Weg erreichbar. In jeder HypoVereinsbank Filiale, persönlich oder per Video aus dem Experten Center zugeschaltet. Mehr unter www.hvb.de.

Zum Depotbank-Vergleich
onvista bank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €12,00 €50,00 €116Der Geschäftsbetrieb der Marke onvista bank wird mittelfristig eingestellt.

116 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: 500,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,00 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 5,00 Euro ab Ordervolumen 0 Euro

Festpreis-Depot

Depotgebühren: 0,00 Euro
Bei der onvista bank ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: onvista bank - eine Marke der Commerzbank AG
Mehr über onvista bank:

Die onvista bank gehört, als Marke der comdirect bank AG, seit 2017 zum Commerzbank Konzern und arbeitet von Ihren Büros in Frankfurt am Main aus. Als Marke der comdirect bank AG unterliegt die onvista bank über die comdirect bank AG der deutschen Bankenaufsicht und ist freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.

Zum Depotbank-Vergleich
S Broker
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €15,00 €50,00 €1000+Zum Anbieter
Gut zu wissen: Bei einer Sparrate bis 500 € fällt bei ausgewählten Sparplänen der DekaBank, DWS keine Ordergebühr an.

1000+ ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: 999.999,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 2,50% Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: Provisionssatz 0,250 %
Grundgebühr 4,99 Euro
Mindestgebühr 8,99 Euro
Maximalgebühr 54,99 Euro

Depot

Depotgebühren: 3,99 Euro im Monat
Die Depotführung ist kostenlos, wenn eines der folgenden Kriterien erfüllt wird:
• 1 Trade pro Quartal
• 1 Sparplanausführung pro Quartal
• Guthaben in Höhe von mindestens 10.000 Euro
Beachten Sie hierbei, dass jeder ausgeführte Trade oder Sparplan mindestens 50 Euro betragen muss. Sollten die Vorraussetzungen für eine kostenfrei Depotführung im Quartal nicht gegeben sein, wird der Betrag als Orderguthaben für das folgende Quartal bereitgestellt.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: S Broker AG & Co. KG
Mehr über S Broker:

Der Sparkassen Broker ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe.

Zum Depotbank-Vergleich
1822direkt
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €18,00 €25,00 €1.000+Zum Anbieter
Gut zu wissen: Aktuell 100 ETF-Sparpläne für 12 Monate ohne Ausführungsgebühr

1.000+ ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: 2.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,50% Gebührenbegrenzung: Mindestgebühr: 1,50 Euro, Maximalgebühr: 14,90 Euro Ordergebühr Verkauf: Provisionssatz 0,250 %
Grundgebühr 4,90 Euro
Mindestgebühr 9,90 Euro
Maximalgebühr 54,90 Euro

1822direkt-Aktiv-Depot

Depotgebühren: 0,00 Euro
Das Depot ist dauerhaft kostenfrei für Neukunden
Zum Depotbank-Vergleich
Name: 1822direkt Gesellschaft der Frankfurter Sparkasse mbH
Mehr über 1822direkt:

1822direkt verbindet das Beste aus zwei Welten: Die Tradition und Sicherheit der Frankfurter Sparkasse kombiniert mit der Schnelligkeit und dem Komfort des Direktbankings der 1822direkt. Sie bieten ein klares und übersichtliches Produktportfolio: ein Depot mit Spitzenleistungen, ein umfangreiches Fondsangebot, ein flexibles Tagesgeldkonto, ein Girokonto für die alltäglichen Geldgeschäfte und finanzielle Beweglichkeit durch intelligente Finanzierungsmöglichkeiten.

Zum Depotbank-Vergleich
DKB Deutsche Kreditbank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €18,00 €25,00 €2000Zum Anbieter
Gut zu wissen: 450 Aktions-ETF ohne Ordergebühr.

2000 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: 100.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 1,50 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 10,00 Euro ab Ordervolumen 100 Euro
15,00 Euro ab Ordervolumen 5.000 Euro
30,00 Euro ab Ordervolumen 20.000 Euro

DKB-Broker

Depotgebühren: 0,00 Euro
Bei der DKB ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei, allerdings wird das DKB Cash Girokonto für die Eröffnung eines Depots vorausgesetzt.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Deutsche Kreditbank AG
Mehr über DKB Deutsche Kreditbank:

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) mit Hauptsitz in Berlin ist Teil der BayernLB-Gruppe und betreut mit ihren über 4.400 Mitarbeitenden Geschäfts- und Privatkunden. Die Bilanzsumme der DKB beläuft sich auf 97,7 Milliarden Euro, rund 75 Prozent davon setzt sie in Form von Krediten ein. Als Partner von Unternehmen und Kommunen hat sich die Bank frühzeitig auf zukunftsträchtige Branchen in Deutschland spezialisiert: Wohnen, Gesundheit, Pflege, Bildung, Landwirtschaft und Erneuerbare Energien. In vielen dieser Wirtschaftszweige gehört die DKB zu den Marktführern. Im Privatkundengeschäft ist die DKB die zweitgrößte Direktbank Deutschlands. Sie bietet ihren über 4,6 Millionen Privatkunden seit mehr als 15 Jahren die Möglichkeit, die täglichen Bankgeschäfte online abzuwickeln.

Zum Depotbank-Vergleich

Aktuelle Auszeichnungen

Auszeichnungen der FMH-Finanzberatung sind ein klares Zeichen für nachweisliche Anbieterqualität. Sie basieren auf unabhängiger Datenauswertung und sind ausschließlich für einen kurzen Zeitraum gültig. Auf die folgenden Auszeichnungen des Anbieters ist Verlass – sie sind aktuell und FMH-geprüft.

Zum Depotbank-Vergleich
Targobank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €18,00 €50,00 €102Zum Anbieter
Gut zu wissen: ETFs können nicht anteilig gekauft werden.

102 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: 500,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 2,50% Gebührenbegrenzung: Mindestgebühr: 1,50 Euro, Maximalgebühr: 3,00 Euro Ordergebühr Verkauf: Grundgebühr 4,90 Euro

ETFs können nicht anteilig gekauft werden.

Klassik-Depot

Depotgebühren: 2,50 Euro im Monat
Die Depotführung ist kostenlos, wenn eines der folgenden Kriterien erfüllt wird:
• Guthaben in Höhe von mindestens 50.000 Euro

Beim Klassik-Depot ist die Depotführung bei Nutzung des Online-Postfachs kostenfrei.
Beim Direkt-Depot ist die Depotführung grundsätzlich kostenfrei.
Zum Depotbank-Vergleich
Name: TARGOBANK AG
Mehr über Targobank:

Die Targobank hat 90 Jahre Erfahrung im Privatkundengeschäft auf dem deutschen Markt. Sie betreut vier Millionen Kunden in den Geschäftsbereichen Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen sowie Schutz & Vorsorge. Der Schwerpunkt liegt auf einfachen, attraktiven Bankprodukten, gutem Service sowie auf einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung. Hauptsitz der Targobank ist Düsseldorf und sie ist führend im Geschäftsfeld der Konsumentenkredite und einer der größten Kreditkartenherausgeber in Deutschland. Die Targobank gehört seit Dezember 2008 zur Crédit Mutuel-Bankengruppe.

Zum Depotbank-Vergleich
MERKUR PRIVATBANK
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €30,00 €50,00 €1024Zum Anbieter

1024 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 50,00 Euro Maximalsparrate: 25.000,00 Euro Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 2,50 Euro Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: 25,00 Euro ab Ordervolumen 0 Euro

Wertpapierdepot

Depotgebühren: 0,00 Euro
Verzinsung: 3 %
Zum Depotbank-Vergleich
Name: MERKUR PRIVATBANK KGaA
Mehr über MERKUR PRIVATBANK:

Die MERKUR PRIVATBANK ist eine eigentümergeführte, börsennotierte Privatbank, deren Wurzeln bis in das Jahr 1923 zurückreichen. Seit der Gründung der Bank wird das Bankgeschäft als traditionelles Handwerk versteht. Das gilt auch heute und in Zukunft. Kernkompetenz der Bank liegt in der Vermögensverwaltung und Beratung von Privatpersonen, Unternehmen, Familien und Stiftungen sowie der Finanzierung von Bauträgern, Immobilieninvestoren, Leasinggesellschaften und mittelständischen Unternehmern.

Zum Depotbank-Vergleich
Commerzbank
Mehr zu Anbieter & Angebot
600,00 €31,50 €25,00 €200Zum Anbieter

200 ETF-Sparpläne

Mindestsparrate: 25,00 Euro Maximalsparrate: keine Mögliche Sparintervalle: monatlichvierteljährlichhalbjährlichjährlich
Ordergebühr Kauf: 2,50 Euro + 0,25% Gebührenbegrenzung: keine Ordergebühr Verkauf: Provisionssatz 0,250 %
Grundgebühr 4,90 Euro
Mindestgebühr 9,90 Euro

DirektDepot

Depotgebühren: 19,80 Euro Mindestentgelt p.a. incl. MwSt.
Die Depotführung ist kostenlos, wenn eines der folgenden Kriterien erfüllt wird:
• 1 Trade pro Quartal
• 1 Sparplanausführung pro Quartal
Zum Depotbank-Vergleich
Name: Commerzbank Aktiengesellschaft
Mehr über Commerzbank:

Die Commerzbank ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in mehr als 50 Ländern. Mit den Geschäftsbereichen Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates & Markets und Central & Eastern Europe bietet sie ihren Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden sowie institutionellen Investoren ein umfassendes Portfolio an Bank- und Kapitalmarktdienstleistungen an. Insgesamt betreut die Bank über 16 Millionen Privat- sowie 1 Million Geschäfts- und Firmenkunden. Mit rund 1.050 Filialen sowie mehr als 90 Geschäftskunden-beratungszentren betreibt die Commerzbank eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Im Jahr 2015 erwirtschaftete sie mit 51.300 Mitarbeitern Bruttoerträge von 9,8 Milliarden Euro.

Zum Depotbank-Vergleich

Hinweis: Investieren beinhaltet Risiken. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren. Wir empfehlen Ihnen nur in Finanzinstrumente zu investieren, die zu Ihrem Wissen und zu Ihrer Erfahrung passen.

Gebühren beziehen sich bei Sparplänen immer auf die Sparrate - so auch in unserem Vergleich. Einige Anbieter verwenden andere Bezugseinheiten wie „vom Kurswert je WKN“ , was aber bei Sparplänen irreführend ist.

Der Ausgabeaufschlag (Gebühr beim Fondssparplan) kann bis zu 7 % betragen.

Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurden jedoch alle Angaben mit größter Sorgfalt aufbereitet.

Quelle: FMH
Realisierung: ALF AG